Archiv für den Monat: Februar 2011

Fonts einbinden

Will man Fonts, die nicht auf dem Rechner des Besuchers einer Website vorhanden sind, auf der Website verwenden, greift man in letzter Zeit (wieder) auf die CSS Angabe @font-face zurück. Um diese Technik verwenden zu können, muss die Schriftart zunächst in ein geeignetes Format konvertiert und auf dem Server abgelegt werden. Firefox und Chrome können mit dem zukunftsweisenden Format “WOFF” umgehen. Um den Internet Explorer (< Version 9) zu bedienen hält man zusätzlich eine Fontdatei im Format “eot” vor, für den Opera und Safari das Format “svg”. Weiterlesen